Mehrere Systeme haben momentan Probleme

Stickied Incidents

04.01.2018

Sicherheitslücken in CPUs

In den letzten Tagen wurden Sicherheitslücken in CPUs verschiedener Hersteller und Architekturen bekannt. Davon sind auch unsere Systeme betroffen. Wir werden die Systeme sofort patchen, sobald passende Updates verfügbar sind.

Siehe dazu auch folgende Links:

https://www.heise.de/security/meldung/Massive-Luecke-in-Intel-CPUs-erfordert-umfassende-Patches-3931562.html

https://security-tracker.debian.org/tracker/CVE-2017-5753

https://security-tracker.debian.org/tracker/CVE-2017-5715

https://security-tracker.debian.org/tracker/CVE-2017-5754

Update: Für Debian Stretch sind bereits Updatepakete für die Meltdown-Attacke vorhanden. Diese werden auf den betroffenen Systemen von uns installiert.

Update (10.01.2018): Für Ubuntu sind jetzt auch Updatepakete für die Meltdown-Attacke vorhanden. Diese werden ebenfalls von uns installiert.

Update (23.01.2018): Es scheint Probleme beim Update der Intel-CPUs zu geben. Unsere Systeme sind von den Reboots bisher aber nicht betroffen. Infos dazu auf Heise.de: https://www.heise.de/security/meldung/Meltdown-und-Spectre-Intel-zieht-Microcode-Updates-fuer-Prozessoren-zurueck-3948447.html

Update (21.02.2018): Intel hat erneut Microcode-Updates veröffentlicht. https://www.golem.de/news/spectre-intel-verteilt-microcode-fuer-client-und-server-cpus-1802-132891.html

Vergangene Vorfälle